Das Beste für Ihre Gesundheit

Entspannung für Ihren Körper - Massagen gehören zu den ältesten Heilmitteln
der Menschheit und beugen den unterschiedlichsten Beschwerden vor.

 

Zusammen mit unseren fachkompetenten Masseuren erarbeiten Sie die richtigen Lösungen für Ihre Gesundheit. Unsere Arbeit ist gekennzeichnet durch eine individuelle und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Massage. Sie erhalten hier einen Überblick über unsere Behandlungsmöglichkeiten.

 

Rückenmassage (mit warmen Öl)

ab 25€ (für 30 min)

Fußreflexzonenmassage (mit Öl)

ab 35€ (für 45 min)

Akupressurmassage (ohne Öl)

ab 45€ (für 60 min)

Massage für Schwangere

ab 50€ (für 60 min)

Traditionelle Thaimassage (ohne Öl)

ab 45€ (für 60 min)

Kräuterstempelmassage (mit oder ohne Öl)

ab 60€ (für 60 min)

Aromaölmassage nach thail. Art (mit warmen Öl)

ab 35€ (für 45 min)

Kopf- und Nackenmassage (ohne Öl)

ab 25€ (für 30 min)

Kleines Dankeschön für Sie

Auf Wunsch erwartet Sie - nach jeder Massage (ab 60 min) - eine Tasse frisch aufgebrühter, original asiatischer Tee.

 

 

Eine kleine Auswahl unserer Techniken

Thai-Massage

Beim Dehnen, Strecken, Drehen, Kneten oder Drücken beachtet der Masseur das System der Energielinien (Meridiane) des chinesischen Heilsystems.
 

Gezielt werden feinstoffliche Energiekanäle (Nadis), Energiezentren (Chakren) und Akkupressurpunkte bearbeitet.

Dabei bedient sich der Masseur seiner ganzen Körperkraft, nutzt das eigene Gewicht, sowie Arme & Beine, um die Massage in fließender Bewegung zu meistern - ein Wechselspiel von Anspannung & Entspannung.

Rückenmassage

Der Rücken ist die wichtigste Körperzone für die Thaimassage.

 

Dabei werden die Energielinien der Wirbelsäule und des Rückens stimuliert.

 

Zum Abschluß der Massage klopft der Masseur den gesamten Rücken, insbesondere im Schulterbereich, ab.

 

Dazu setzt sich der Klient mit geneigtem Kopf in den Schneidersitz und stützt die Arme vor sich auf den Boden auf.

Arm-Bein-Schere

Die Arm-Bein-Schere-Anwendung ist besonders bei stressbedingter Verspannung empfehlenswert.

 

Der Masseur steht dabei seitlich vom Klienten, der entspannt auf dem Bauch liegt. Der Massierende ergreift den linken Fuß und die linke Hand des Klienten, die er sanft nach oben zieht. Um den Körper zu dehnen, setzt der Masseur einen Fuß auf der Wirbelsäule auf.

 

Das Körpergewicht des Massierenden ruht dabei auf dem Standbein, nicht auf der Wirbelsäule des Klienten! Diese Anwendung wird anschließend mit dem rechten Arm und dem rechten Bein des Klienten durchgeführt.

„Schubkarre“

Der Masseur ergreift beide Beine des Klienten von hinten und hebt diese an.

 

Der Dehnungseffekt wird duch den aufgesetzten Fuß des Massierenden verstärkt, der mit leichtem Druck auf dem Kreuzbein positioniert wird.

Druckversion Druckversion | Sitemap

Ver. 2.9.1 made with ♥ by Veit J. | © 2011-2019 Gon Nuad Bambad | Datenschutzerklärung


Anrufen

E-Mail

Anfahrt